4.Tag

Der Tag begann mit leichter Bewölkung, Heute nehme ich mir frei und schaue mir die Gegend an. Ich halte mich Richtung Falköping und Tanke dort. Zugleich gönne ich mir noch ein Smoerrebroed und ein Wienerbroed, Lecker! Ich hatte kurvenreiche Strecken im Navi eingegeben. Klasse, Kurvenreich heißt hier kleine enge Straßen, meist ne Piste. Genau das was ich will. Ne E-Straße kann ja jeder. Naserümpf. Ich halte kurz an der Karleby Kirche in der 1nähe von Fallköping an. Sie wurde 1839 im Empirestil erbaut und 2013 renoviert. Leider ist sie zu, ich fahre weiter.

Ich tobe mich auf den kleinen Pisten aus und erreiche gegen 16Uhr wieder Tidaholm. Dort kehre ich im Turbinenhaus Café ein. Es ist sehr schön dort und man kann sich das dortige Turbinen Museum auf der gleichnamigen Insel in Tidaholm  ansehen, es lohnt sich!! Es ist die Attraktion in Tidaholm! Den Tip habe ich von Arnold dem Schweizer Chef vom Camp Fjället bekommen, da das Café Nordbergs ja leider zu hat. Am Abend hatte ich noch ein leckeres Entrecote. Danke Svenja (www.svendura.de) für diesen tollen Campingplatz. 



Kommentare: 0