7.Tag

Abschied von Tiveden, Heute geht es im Gegenuhrzeigersinn um den Vänern herum über Mellerud zu Kerstins Camping. Das Wetter zeigt sich heute nochmals von der Sonnenseite. Die Strecke ist zuerst nur eine große Bundesstraße, laaangweilig. Aber Mangels Alternativen.... Mittags hallte ich an einer Überlandstation zum Essen an und bestelle mir Köttbullar. Ein verständnisloser Blick trifft mich. Köttbullar spricht man hier  in Schweden Schötbullar aus .

Nach Karlsborg habe ich genug von der Bundesstrasse und fahre einfach an einer Piste in den Wald Richtung Gustavfors, super, Das Navi kennt ja das Ziel. Ich ändere auf Kurvenreich und erlebe wohl eine von Schwedens Traumstrecken für Motorrad Fahrer den Brudfjällssvägen. Hier konzentrieren sich wohl 85% von Schwedens kurven auf 20km. (Danke Svenja) Wow, den fahre ich morgen nochmal. Bis zu 21% Steigung oder Gefälle, gepaart mit dem Fehlen von geraden Straßen abschnitten. Schließlich komme ich zu Kerstins Camping und checke in einer schönen und sehr preiswerten Hütte ein.


Kommentare: 0