,

Der Morgen begann mit Sonnenschein aber mit vielen Nebelschwaden. Freudig fuhr ich los, mein Ziel heute, das Camp Fjället in Tidaholm. Vorweg genommen für mich war das ein toller Tag, entspannend mit vielen Pisten. Einsamkeit pur so liebe ich das. Nur ein kurzer Regenschauer zwang mich zu einer kurzen Pause, die ich fürs Tanken, ein Smoerrebroed und nen Cafe nutzte. Danach mein persönlicher Schwedentraum, einsame Straßen, kein Stress und viele Pisten. Nach 365km, davon ca. 120km Piste kam ich um 17:00 in Tidaholm an.

Im dortigen Coop kaufte ich noch schnell ein, auch schon für Sonntag. Auf dem Camp empfing mich Arnold ein Schweizer der nach Schweden ausgewandert ist. Das Camp ist ein wahres Kleinod Die Hütten gibt es ab 38€ für eine Nacht, die größeren ab 58€. Sauber sehr gepflegt. Wir hatten noch eine spaßige Unterhaltung, bevor ich mich in der Hütte einrichtete.

Kommentare: 0